GARDAVINI

AMARONE MORÒPIO 2011

28,95 

Bestes Preis / Genuss Verhältnis, mehr kriegt man nicht fürs Geld!
Amarone della Valpolicella Classico
Weingut: Antolini Vini
Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara
Geschmack: Trocken
Ausbau: Eichen-, Kirsch-, Kastanien- und Maulbeerbaumholz
Alkoholgehalt: 17,00%
Nettofüllmenge: 0,75l
Gesetzliche Angaben: Enthält Sulfite

Vorrätig

Artikelnummer: 3103 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Der Amarone Moròpio ist aus Corvina, Corvinone, Rondinella und etwas Molinara Trauben vinifiziert. Die im Schnitt 40 jährigen Reben stammen alle vom gleichen Weinberg, nämlich vom namensgebenden Moròpio der sich auf 350m Höhe befindet. Nach der Handlese Ende September werden die Trauben selektioniert (nur 40%-50% der Lese darf zum Amarone verarbeitet werden) und im belüfteten Dachboden 3 bis 4 Monate lang getrocknet. Dabei verlieren sie ca. 40% ihres Gewichtes und alle Aromen werden konzentriert (Appassimento Verfahren).

Nach der temperaturkontrollierten Fermentierung und der Mazeration erfolgt eine aufwendige Reifung in 500l Fässern aus Eichen-, Kirsch-, Kastanien- und Maulbeerbaumholz, in denen der Wein 24 Monate verbringen darf bevor er assembliert wird. Weitere 12 Monate darf er in der Flasche ruhen bis er in den Handel kommt.

Der Moròpio vereint alle Aspekte des perfekten Amarone: Gehaltvoll und weich zugleich, sowie voller Finesse und Stärke.

Dieses Geschmackserlebnis startet im Glas mit einem tiefen Rubinrot mit kardinalroten Reflexen. Die duftige Nase zeigt ein immenses Bouquet nach reifen Kirschen, Heidelbeeren, Dörrpflaumen und je mehr sich der Wein öffnet, desto mehr wird das Aromenpanorama erweitert: Es kommen Gewürze dazu wie Kaffee, Muskatnuss, dunkle Schokolade und getrocknete Rosenblätter. Hat man es dann geschafft die eigene Nase vom Glas zu trennen, zeigt der Wein auch am Gaumen seine Stärken, unglaublich warm und weich, zugleich aber gehaltvoll und intensiv. Sein seidiges, kaum spürbares Tannin macht ihn wunderbar rund und eine leichte Frische balanciert die reife Frucht.
Ein Meditationswein der Bände spricht, Abende unter Freunden bereichert und nahezu symbiotisch zu rosa gebratenem Rehrücken an Selleriepüree und Brombeerjus wirkt.

Klicken Sie hier um mehr über das Weingut zu erfahren!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.